port-gallery-img-13.jpg

DECARBONIZING THE FUTURE

Wir produzieren hoch qualitative CO2-Negativ-Emissionen, indem wir überschüssige Biomasse zu Kohle umwandeln und diese unter der

Erde vergraben.

 
misty forrest of the past

Vor Millionen Jahren

entstanden große Mengen an Kohle

aus abgestorbener Biomasse.

coal mining facility

Seit der industriellen Revolution

holen wir riesige Mengen an Kohle aus der Erde

deren Verbrennung den Treibhauseffekt befeuert.

 
nature, mist, confidence & hope.

Heute

machen wir aus Biomasse wieder Kohle und bringen sie unter die Erde.

Dadurch entnehmen wir der Atmosphäre dauerhaft CO2.

 

Interesse geweckt? Hier lang um am Ball zu bleiben. In unserem Newsletter informieren wir Dich zu Reverse Carbon Mining und den neuesten Entwicklungen im Bereich Negative CO2-Emissionen.

Danke, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben!

NEWSLETTER

 

DIE ROLLE DES BIOLOGISCHEN KOHLENSTOFF-KREISLAUFS

Durch Photosynthese nehmen Pflanzen im Jahreskreis enorme Mengen an CO2 aus der Atmosphäre auf.

Allerdings kann die Natur nur wenig davon dauerhaft wegspeichern. Das Meiste wird durch Pflanzenatmung und mikrobielle Zerlegung in relativ kurzer Zeit wieder an die Atmosphäre abgegeben.

Durch Reverse Carbon Mining können wir einen Teil davon dauerhaft aus dem Kreislauf nehmen.

saturated forrest
 
pyrolysis fire

WAS IST 
REVERSE
CARBON 
MINING?

Überschüssige biogene Stoffe, die ansonsten verrotten oder verbrannt würden – und dabei das in ihnen gespeicherte CO2 wieder freisetzen – werden durch Pyrolyse verkohlt. Diese Pflanzenkohle wird als dauerhafter Kohlenstoffspeicher unterhalb der Humusschicht vergraben.

Das Ergebnis: CO2, das in die Atmosphäre gelangt wäre, wird dauerhaft gespeichert.

Daneben wird in diesem Prozess auch noch nutzbare Energie frei.

 

WAS IST DAS
POTENZIAL VON
REVERSE CARBON MINING?

Mittlerweile drängt die Zeit nicht nur für Emissions-Einsparungen. Alle Klimaszenarien des IPCC, mit denen das 1,5° Ziel noch erreichbar ist, sehen bereits Negativ-Emissionen in großem Umfang vor.

RCM kann diesen Bereich abdecken, wenn wir weltweit nur 5% der jährlich nachwachsenden Biomasse in Kohle wandeln und wegspeichern.

open pit mine
 
 

PROJEKTTEAM

Manuel Schleiffelder

Manuel Schleiffelder

Founder/CEO

Jürgen Brandner

Jürgen Brandner

Founder/CTO

David Unterholzner

David Unterholzner

Founder/COO

PARTNER

FYNN_Logo_v4.png
schleiffelder aero logo
NGE Logo
NOI Park logo
Blue Pearl logo
 

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS